Bertas Blog      DE / EN

Gestatten, Berta

Musik ist inzwischen zu jeder Zeit und an jedem Ort verfügbar. Dadurch verliert sie immer mehr an Besonderheit.
Was wäre, wenn Musik nur an bestimmten Orten hörbar wäre?
Berta ist ein Kompass für Musik. Sie nimmt euch an die Hand und führt euch durch die Stadt. An bestimmten Orten
verweilt ihr. Ihr hört ein Musikstück und erfahrt von den Musikern, was diesen Ort so besonders macht.
Mit Berta wird Musikhören so wieder zu einem besonderen Erlebnis.

Wer ist bei Berta in der Kiste?

Jeans Team

Jeans Team

Rummelsnuff

Rummelsnuff

P.R. Kantate

P.R. Kantate

Pauline Andrès

Pauline Andrès

Simonne Jones

Simonne Jones

BerlinskiBeat

BerlinskiBeat

Oliver Koletzki

Oliver Koletzki

Der singende Tresen

Der singende Tresen

Dra-Q

Dra-Q

Dirty Doering

Dirty Doering

Nylon

Pitchtuner

Yukazu

Yukazu

Panda

Panda

Nylon

Nylon

Toni Kater

Toni Kater

coming soon

...und das sind längst nicht alle, sagt Berta.

Dein Tag mit Berta

Berta schickt euch eine SMS mit dem Treffpunkt.
Ihr putzt ihr euch raus und holt Berta ab.
Zusammen verbringt ihr eine wundervolle Zeit bei einer Musikschnitzeljagd.
Schweren Herzens begleitet ihr Berta zurück nach Hause.

Bitte Berta um ein Rendezvous

Bewerben kann sich jeder bis März 2014. Du +1 könnt Berta treffen.
Denk dran – sei einfallsreich, denn Berta ist eine echte Dame.

Danke

Ein dickes Dankeschön geht an BerlinskiBeat, Der Singende Tresen, Dirty Doering, Dra-Q, Jeans Team, Nylon, Oliver Koletzki, Panda, Pauline Andrès, Pitchtuner, P.R. Kantate, Rummelsnuff, Simonne Jones, Toni Kater und Yukazu, die sich auf Berta eingelassen haben.

Außerdem danken wir Andreas Sparberg, der unserem Berta-Video seine Stimme verliehen hat; Robert Hoffmann, der Berta in Form gebracht hat; Sunu Mode Schöneberg, der Berta angekleidet hat; Paul Meinhardt, der Berta etwas smarter gemacht hat und Miro, der die erste Testfahrt ermöglicht hat.

Danke an die Fahrradstation, die Berta ins rollen bringt.

Fahrradstation

Danke an Teufel, die Bertas Berliner Schnauze laut und unverkennbar erklingen lassen.

Teufel

© Berlin 2012-2014
Jonas Breme & Stephanie Neumann
Impressum